Datenschutzerklärung von Esker

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, geben Sie Informationen an uns weiter. Zweck dieser Datenschutzerklärung („Richtlinie“) ist es, Sie darüber zu informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, mit wem wir sie teilen und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

In Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften hat die Richtlinie folgende Inhalte:

  • Erhebung personenbezogener Daten
  • Verwendung personenbezogener Daten
  • Eingeschränkter Zugriff auf personenbezogene Daten und Aufbewahrung personenbezogener Daten
  • Übermittlung und Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
  • Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten
  • Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten
  • Verantwortliche für diese Richtlinie

 

Diese Richtlinie gilt für die Websites von Esker (www.esker.fr, www.flydoc.fr, www.esker.co.uk, www.esker.com.au, www.esker.com.sg, www.esker.com.my, www.esker.es, www.esker.de, www.esker.it, www.esker.be) (nachfolgend zusammengefasst als „Esker-Websites“ bezeichnet).

Erhebung personenbezogener Daten

Wenn Sie die Esker-Websites besuchen, erfassen wir die folgenden Daten:

  • Personenbezogene Daten (Vor- und Nachname)
  • Berufliche Daten (Berufsbezeichnung, Abteilung, Firmenname)
  • Kontaktdaten (Telefon- und Faxnummern, E-Mail-Adresse)
  • Standortdaten (IP-Adresse, Privatadresse, Arbeitsadresse)
  • Verbindungsdaten (Cookies)

Sie stellen uns einige dieser personenbezogenen Daten direkt zur Verfügung, insbesondere wenn Sie:

  • auf den Esker-Websites eine Informationsanfrage oder ein Download-Formular ausgefüllt haben.
  • die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten auf den Esker-Websites nutzen.
  • Sie uns Ihre Kontaktdaten während einer Messe oder ähnlichen Veranstaltung mitteilen, um zu einem späteren Zeitpunkt kontaktiert zu werden.
  • Sie den Esker-Blog abonnieren oder den Esker-Chat-Service nutzen.
  • Ihr Produkt registrieren.
  • eine Bewerbung bei der Personalabteilung von Esker einreichen.

Mit Ihrer Einwilligung erhalten wir auch personenbezogene Daten, wenn Sie die Esker-Websites mit Hilfe von Internet-Technologien, einschließlich „Cookies“ nutzen.

 

Verwendung personenbezogener Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur zur Durchführung der Verarbeitungszwecke, für die sie erhoben wurden, nämlich für:

  • die Erstellung Ihres Esker-Kontos
  • die Beantwortung Ihrer Informations- und Dokumentationsanfragen
  • die Durchführung von Marketingaktivitäten, einschließlich dem Versand von Newslettern, Produktinformationen und Einladungen zu Veranstaltungen
  • die Bearbeitung Ihrer Bewerbung 
  • das Versenden von Informationen zu Ihrem Konto und den von Ihnen erworbenen Esker-Produkten
  • die Anpassung und Erleichterung der Navigation auf den Esker-Websites

 

Eingeschränkter Zugriff auf personenbezogene Daten und Aufbewahrung personenbezogener Daten

Der Zugriff auf personenbezogene Daten ist ausschließlich Esker-Mitarbeitern vorbehalten, die zu Verarbeitungszwecken auf diese Daten zugreifen müssen. Diese Personen unterliegen strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen und können im Falle eines Verstoßes gegen diese Verpflichtungen mit Disziplinarmaßnahmen bis hin zur Kündigung belegt werden.

Wir speichern personenbezogene Daten nicht über den Zeitraum hinaus, der erforderlich ist, um den oder die Zwecke zu erfüllen, für die sie erhoben wurden, gemäß den geltenden gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen. Im Einzelnen:

  • Daten aus einem Formular oder von einer Messe werden drei Jahre lang aufbewahrt.
  • Die Daten von Kandidaten werden zwei Jahre lang aufbewahrt.
  • Verbindungsdaten (Cookies) werden ein Jahr lang gespeichert.

 

Übermittlung und Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Im Rahmen unserer internationalen Aktivitäten können wir Ihre personenbezogenen Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union empfangen und übertragen, wobei wir ein hohes Maß an Datenschutz gewährleisten. Jede Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns wird durch eine Angemessenheitsentscheidung der Kommission oder durch entsprechende Garantien (z. B. Privacy Shield für die Vereinigten Staaten und Vertragsklauseln für andere Länder) sichergestellt. Weitere Informationen über das Datenschutzprogramm Privacy Shield und die Zertifizierung von Esker Inc. finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/.

Zur Durchführung bestimmter Prozesse geben wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten an unsere Tochtergesellschaften, Partner und Lieferanten zu Marketing- und Werbezwecken im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen weiter.

 

Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten

Esker setzt alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff und unbefugter Veränderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen. Darüber hinaus sind alle unsere Mitarbeiter über diese Richtlinie informiert und entsprechend geschult.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogene Daten

Durch den Besuch der Esker-Websites und das Ausfüllen unserer Formulare erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie einverstanden.

In Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Datenschutzgesetz, umfassen Ihre Rechte Folgendes: Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Einreichung einer Beschwerde bei einer unabhängigen Regulierungsbehörde, deren Aufgabe es ist, die Anwendung des Datenschutzrechts sicherzustellen, und gegebenenfalls: Portabilität, Widerruf der Einwilligung und Organisation Ihrer personenbezogenen Daten im Todesfall.

Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns unter folgender Adresse: euprivacy@esker.com.

Verantwortliche für diese Richtlinie

Esker verpflichtet sich, personenbezogene Daten zu respektieren und zu schützen. Um die ordnungsgemäße Anwendung der für die Sicherheit personenbezogener Daten festgelegten Regeln zu gewährleisten, hat Esker folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Ein Datenschutzbeauftragter (DPO) stellt die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei Esker sicher, überwacht die Teams bei der Prozessumsetzung, leistet Hilfestellung bei Anfragen zum Schutz personenbezogener Daten und informiert und schult Mitarbeiter.
  • Ein Chief Information Security Officer (CISO) überwacht der das Management der Informationssicherheit bei Esker. Diese Person unterstützt Teams bei Sicherheitsthemen und bildet Mitarbeiter aus.

 

Aktualisiert am: 5. Juni 2018

 

 

 

 

Top