Purchase-to-Pay-Automatisierung

Leistungsstarke Lösungen für optimierte Prozesse im Bestellwesen und der Kreditorenbuchhaltung

Die Optimierung des Cashflows und die Verbesserung der finanziellen Leistungsfähigkeit eines Unternehmens sind schwierig, wenn manuelle Prozesse Teil des Purchase-to-Pay-Zyklus (P2P) sind. Mit den Automatisierungslösungen von Esker verzichten Sie auf manuelle, papierbasierte Prozesse und erreichen zugleich eine höhere Kontrolle und Sichtbarkeit in jedem Arbeitsschritt.

Der P2P-Zyklus betrifft viele unterschiedliche Abteilungen. Er wirkt sich stark auf die finanziellen und operativen Fähigkeiten eines Unternehmens aus. Die Vereinheitlichung von P2P-Prozessen durch Automatisierung ist der beste Weg, um die Rentabilität zu erhöhen und Compliance-Probleme zu minimieren.

Die Automatisierung der Purchase-to-Pay-Prozesse ermöglicht:

  • Vereinfachte Kontrolle von Richtlinien
  • Identifikation und Reduktion von eigenmächtigen Ausgaben
  • Bessere Zusammenarbeit mit wichtigen Lieferanten
  • Vermeidung unentdeckter entgangener Gewinne
  • Esker optimiert Bestellanforderungen und Warenbestellungen durch die Beseitigung von Papier und manuellen Bearbeitungsschritten. Sparen Sie Zeit und Geld mit elektronischen Anforderungs- und Bestellformularen sowie mit einem standardisierten Freigabe-Workflow.
    Lesen Sie mehr
  • Esker-Lösungen für die Kreditorenbuchhaltung sorgen für papierfreie Prozesse und bieten eine intelligente Erfassung, Touchless-Funktionen und einen elektronischen Freigabe-Workflow. Durch die Automatisierung der Kreditorenbuchhaltung können Unternehmen ihre Betriebs- und Verwaltungskosten senken und Lieferantenbeziehungen verbessern.
    Lesen Sie mehr
Top